«Rolls Voice» begeisterten mit ihrem Konzert S(W)INGING CHRISTMAS

Frauenfelder Woche, 5. Dezember 2018

Am Samstag, 1. Dezember 2018 lud die a-cappella Gruppe «Rolls Voice» zu ihrem weihnachtlichen Konzert «S(w)inging Christmas» ein. Die fetzig arrangierten Arrangements und die Sangesfreude der fünf Herren, verstärkt durch die wunderschöne Stimme von Janina Jakob, liessen den Funken beim Publikum sofort überspringen. Die aussergewöhnlich schönen Räumlichkeiten sowie die hervorragende Organisation durch die Morija-Gemeinde Frauenfeld trugen das ihre zu diesem rundum gelungenen Abend bei. Nach gut eineinhalb begeisternden Stunden bedankte sich das Publikum mit herzlichem Applaus. In der Morija Bar konnten die Besucher anschliessend einen Schlummertrunk geniessen und gemeinsam die Songs nachklingen lassen.

Danke Rolls Voice, danke Morija!

 

Im Herzen noch immer eine Boyband

Thurgauer Zeitung, 21. .Juli 2018

Weinfelden Schmissige Lieder der A-cappella-Band Rolls Voice erklangen am Mittwochabend im Rathaussaal. Die fünf Herren aus der Region scheuten sich auch nicht, mit dem Publikum zu schäkern.

«Als wir die Formation 1999 gründeten, konnten wir noch als Boygroup durchgehen», sagt Michael Bürgi. Unterdessen hätten sie sich andere Kleider und - nicht zuletzt – hellere Haare zugelegt. Eine Boygroup steht im Rathaussaal in Weinfelden also nicht auf der Bühne. Zu smart sind die fünf Mitglieder der Rolls Voice gewandet, und sie sind dem Jugendalter definitiv entwachsen.

Doch wer eine steife Performance «nach Art der Kapelle» erwartete - die ursprüngliche Bedeutung von «A cappella» - durfte sich vom Gegenteil überzeugen lassen. Es ging schmissig, es ging rockig, es ging feurig zu am Mittwochabend. Die Truppe verharrte nicht auf der Bühne, sondern bewegte sich und ging immer
wieder auf Tuchfühlung mit den Zuhörern.

Sie singen, bis der Schweiss fliesst
Voll ausdrucksstarker Mimik schäkerte etwa Daniel Schneider mit dem Publikum; den Reihen entlang schreitend, tupfte sich der Arrangeur der Gruppe die Schweissperlen von der Stirn, steigerte sich in «Oh darling» von den Beatles und schleuderte das
triefnasse Taschentuch schliesslich von sich. Das Beste dabei: Man musste sich von der Show nicht über musikalische Mängel hinwegtäuschen lassen. Rolls Voice waren gesanglich solide, ja mehr als solide unterwegs.

Gleichsam einem Plot-Twist setzten sich die verschmitzten Herren Sonnenbrillen und Cowboy-Hütte auf. Andy Zwicker band sich gar eine Kochschürze um und gab so, wilde Tanzeinlagen nicht scheuend, eine Eigenversion von «Ich will keine Schokolade» zum Besten. Statt um Männerliebe ging es aber um eine Pizzeria.

Das Publikum zeigte sich insgesamt sehr angetan. «Selbst die Härchen auf meinen Armen stellten sich auf!», sagt Esther Ott-Debrunner aus Weinfelden. «Ich habe im Vorfeld viel Gutes gehört, meine Erwartungen wurden aber noch übertroffen». (tob)

 

Die Gruppe Rolls Voice begeisterte am Herbstfest im «Trauben» in Originalbesetzung das Publikum.

Thurgauer Zeitung, 30.10.2017

Die fünf smarten Herren sind zurück. Die A-cappella-Band Rolls Voice feierte vergangenen Freitag ihr Comeback im vollen Traubensaal in Weinfelden. Anlässlich des 21. Herbstfests des Gasthaus zum Trauben traten die Sänger wieder auf die Bühne und unterhielten während des Abends die rund 100 Gäste. Dabei wurde das Publikum nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch verwöhnt.

Gastronomin Olivia Langer vom «Trauben» war erfreut, Rolls Voice begrüssen zu dürfen: «Das Alter kann ihnen nichts anhaben.» Es hatte sich einiges verändert seit ihrer Gründung im Jahr 1999, doch nun treten die fünf Herren wieder in ihrer Originalbesetzung auf.

 

 

Zeit der Experimente ist vorbei

In den vergangenen Jahren hatten sie mit neuen Mitgliedern oder auch dem Einbinden von Frauenstimmen experimentiert. «Diese Versuchsreihe ist nun ­abgeschlossen», erklärte Michael Bürgi. Zusammen mit Roland Andres, Andreas und Daniel Schneider und Andy Zwicker zeigte er, dass die Band nichts von ihrer Ausstrahlung verloren hat und die Stimmbänder während der Pause keinesfalls gelitten haben. Mit «fätzigen» Rhythmen begeisterten sie das Publikum und mit lockeren Sprüchen zwischendurch sorgten sie für ­Lacher.

Die elegant gekleideten Sänger sorgten für einen kurzweiligen Abend in familiärer Umgebung. Es war ein überaus gelungenes Comeback für Rolls Voice und ihre Fans dürfen sich freuen: Man wird die smarten Herren aus der Region bestimmt wieder öfter zu sehen und hören bekommen.

Kulinarisch begleitet wurde der Abend durch das Team des Gasthauses zum Trauben mit einem herbstlichen Viergangmenu und auserlesenen Weinen am festlich geschmückten Tisch.

Lukas Hutter, Weinfelden

 

Begeisternde «Rolls Voice» bei Morija

Frauenfelderwoche 14.12.2016

Am vergangenen Samstag konnte die A-cappella-Formation «Rolls Voice» in ihrer Urbesetzung nach mehrjähriger Pause ein tolles Comeback feiern. In den wunderschönen Räumlichkeiten der Morija-Gemeinde Frauenfeld, begeisterten die Sänger die gut 250 Besucher mit Swing-, Pop- und weihnächtlichen Songs. Janina Jakob, welche die fünf Herren ergänzte, gab mit ihrer brillanten Stimme den Weihnachtsliedern zudem eine ganz besondere Note. Abgerundet wurde dieser stimmungsvolle Abend gemütlich an der Bar. (sb)